Aktuelles aus Gemeinde, Verbänden und Einrichtungen

Sonntag, 7. April.2019: Fastenkollekte

Fastenaktion 2019

Zur Fastenaktion 2019 laden wir Sie ein: Seien Sie Zukunft für Ihre Familie und Ihren Freundeskreis, für Ihre Pfarrei, für unsere Gesellschaft und für die Menschen in El Salvador und in vielen anderen Ländern unserer Einen Welt! Herzlichen Dank für Ihren Einsatz für eine lebenswerte Zukunft!

 


Frühschichten in der Bereitungszeit in St. Maria Magdalena


"Auf Ostern hin....neu leben lernen"
Herzliche Einladung zu den Frühschichten in der Bereitungszeit 2019 in St. Maria Magdalena.

Frühschichten – das sind einfach gestaltete Gottesdienste an den Freitagen in der Bereitungszeit.

Die Frühschichten beginnen jeweils morgens um 6.00 Uhr in der Kirche St. Maria Magdalena. Anschließend gemeinsames Frühstück im maGma.

Auch Jugendliche und Erwachsene, die schon früh zur Schule bzw. zur Arbeit müssen, sind herzlich willkommen.

Alles ist so vorbereitet, dass man gegen 7.00 Uhr aufbrechen kann.

Wir starten am Freitag, den 8. März; weitere Termine: der 15., 22., 29. März und der 5.und 12.April.

 

 


Mittwoch | 20. März 2019 | 19.30 Uhr I IM maGma

„Und das Wort ist Cloud geworden – Geht Religion digital?“

Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Bernd Trocholepczy,

Professor für Religionspädagogik und Mediendidaktik der Katholisch-Theologischen Fakultät der Goethe-Universität Frankfurt

 


Kaplan Maximilian Strozyk zum neuen Diözesankuraten gewählt

Auf der 112. Diözesanversammlung, des Diözesanverband Essen der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), ist Maximilian Strozyk zum neuen Diözesankuraten gewählt worden.

Herzliche Glückwünsche und erfolgreiche Arbeit.


Pastor Matthias Fuchs neu in unserem Pastoralteam

Pastor Matthias Fuchs ist mit Wirkung zum 1. Februar 2019 mit einem Beschäftigungsumfang von 30% zum vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Propstpfarrei St. Marien in Schwelm und zum vicarius paroecialis mit einem Beschäftigungsumfang von 70% mit dem Titel Pastor in der Propstpfarrei St. Gertrud von Brabant in Bochum-Wattenscheid mit Arbeitsschwerpunkten in den Gemeinden St. Maria Magdalena und St. Marien in Bochum-Wattenscheid-Höntrop ernannt worden.

Herzlich willkommen und erfolgreiche Arbeit.

 


Mini-Gottesdienste für Kinder

Damit wir das Wort Gottes besser verstehen und dazu kreativ werden können, treffen wir uns für den ersten Teil der Heiligen Messe getrennt vom "Rest der Gemeinde".

Beginn um 11.00 Uhr im maGma  - Gemeindezentrum von Maria Magdalena.
Nach dieser Wort-Gottes-Feier ziehen wir gemeinsam zur Kirche und feiern dort mit den Großen dr Gemeinde weiter Gottesdienst.

Termine für das 1. Halbjahr: die Sonntage am 24.02., 14.04., 12.05., 16.06. und 07.07.19

 


Aschermittwoch: Ökumenischer Gottesdienst in St. Theresia

Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....oder alles beginnt.

Die Ökumenekreise aus St. Theresia  und der ev. Gemende Eppendorf laden herzlich zum Gottesdienst, am Beginn der Passsionszeit, am 06. März, um 19.00 Uhr, in die Filialkirche St. Theresia, ein.

 


Der neue Buchspiegel Frühjahr 2019 ist eingetroffen.

Die neue Ausgabe des Buchspiegels, Frühjahr 2019, ist ab sofort in unserer Bücherei verfügbar.
Wir haben wieder viel investiert und neue Bücher gekauft. Einfach mal wieder reinschauen. Es lohnt sich!.


Info Flüchtlingshilfe Eppendorf

Info Februar - März 2019 und Frühlingsfest der Begegnung am 8. Mai 2019


03. März: Gemeindetreff im Heinrich-Peters-Haus

Die Gemeindemitglieder sind jeden 1. Sonntag im Monat herzlich zum Gemeindetreff eingeladen. Der Gemeindetreff beginnt nach der 18.00 Uhr Sonntagsmesse um 19.00 Uhr im Heinrich-Peters-Haus. Hier trifft man sich zu generationsübergreifender Begegnung, bei guten Gesprächen und der Möglichkeit neue Gemeindemitglieder zu erreichen. Der Gemeindetreff wird abwechselnd von Mitgliedern der Verbände vorbereitet und durchgeführt.


1. März: Weltgebetstag der Frauen

"Kommt, alles ist bereit" - Weltgebetstag der Frauen, vorbereitet von Frauen aus Slowenien

Die kfd und die Frauenhilfe laden herzlich zum Weltgebetstag ein.

Beginn des Weltgebetstages mit einem Kaffeetrinken im evg. Gemeindehaus In der Rhode.

Im Anschluss daran findet der Gottesdienst in der evg. Kirche statt.

 


Kolpingsfamilie spendet 500,- € für Kinderschutzvilla

Kolpingsfamilie hilft mit Spende über 500,- €

Kinderschutzvilla erhält Geldsegen

 

Eine Spende in Höhe von 500,- € überreichte die Kolpingsfamilie Eppendorf der Kinderschutzvilla in Wattenscheid. Leiter Wolfram Ring nahm die finanzielle Unterstützung dankend von den Vorsitzenden der Kolpingsfamilie Rüdiger Hennig und Brigitte Eismann entgegen.


16. und 23. Februar: Karnevalsauftakt in Eppendorf

Herzliche Einladung zum Karnevalsauftakt in Eppendorf.
Am 16. und 23. Februar gibt es wieder im Heinrich-Peters-Haus ein super Karnevals-Programm.
Abwechslungsreich und pointiert gestaltet von der Kolpingsfamiliie Eppendorf.

Buffet vor und nach dem Programm und Disco mit DJ Thomas


12. Februar: Kirchenchor wählt neuen Vorstand

Der Kirchenchor St. Theresia hatte am 12.2.2019 seine Jahreshauptversammlung. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl eines neuen Vorstands.

Der neue Vorstand sieht wie folgt aus:


12. Februar: 2. Planungstreffen für das Gemeinfest 2019 in St. Theresia

 Gerne möchten wir Sie/Euch alle zu unserem ersten Großtreffen am Di. 12.02.2019 um 19:30 Uhr ins Heinrich Peters Haus einladen, um den Rahmen des Festes mit Ihnen/Euch abzustimmen.


07. Februar: Einladung zur Gemeinederatssitzung


AKTION DREIKÖNIGSSINGEN 2019: Die Sternsinger aus St. Maria Magdalena und St. Theresia sammelten 16.165,34 €

Nach den Aussendungsfeiern am 03.01.2019 sind die Jungen und Mädchen aus der Gemeinde St. Maria Magdalena und St. Theresia ausgezogen, um den Segen zu den Menschen zu tragen.

So haben es 39 Kinder (incl. Vorschul- und Kommunionkinder) aus St. Theresia geschafft eine stattliche Summe von 9.590,41 € zusammen zu tragen.

In St. Maria Magdalena haben an 4 Tagen 32 Kinder und 18 Betreuer eine stattliche Summe von 16.165,34 € erlaufen und zusammengesungen.


MITTWOCH | 23. JANUAR 2019 | 19.30 UHR IM maGma: „ALMAN – DAMIT DIE FREMDE HEIMAT WIRD

ALMAN – DAMIT DIE FREMDE HEIMAT WIRD"

Hülya Ceylan, Mitarbeiterin der Merkez-Moschee in Duisburg im Gespräch mit Dr. Detlef Schneider-Stengel,
Referent für den interreligiösen Dialog im Bistum Essen


Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern unserer Internetseite ein friedliches, gesundes und gutes Neues Jahr!

 Man sagt, heute sei Neujahr. Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr. Aber so einfach ist das nicht. Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr. Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns. Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken, ob wir neu anfangen zu sprechen, ob wir neu anfangen zu leben.

 

Johann Wilhelm Wilms


Der neue kirchenmusikalische Dienstplan Januar bis Juli 2019

Hier finden Sie die aktuellen Termine der Kirchenmusik.

 


Caritas-Adventsammlung 2018 erbrachte 5.387,00 €

"Hoffnung geben" lautete das Leitwort der Adventsammlung von Caritas und Diakonie in 2018.

Die Caritas-Adventssammlung in St. Theresia erbrache einen Betrag von 4.527,00 € plus 860,00 € per Banküberweisung.

Für dieses tolle Ergebnis bedanken wir uns bei  auch bei den Spendern und besonders auch bei den Sammlern der Caritas-Gruppe und wünschen allen gesegnete Weihnachten und ein gutes Jahr 2019.

 


Die Gottesdienste Weihnachten und Neujahr im Wattenscheider Süden

Hier finden Sie die Gottesdienste im Wattenscheider Süden zu Weihnachten, Sylvester und Neujahr aufgelistet.


Gedanken zum Advent

Advent heißt warten

Nein, die Wahrheit ist

Dass der Advent nur laut und schrill ist.

Ich glaube nicht

Dass ich in diesen Wochen zur Ruhe kommen kann

Dass ich den Weg nach innen finde


Ihre Frohe Botschaft: Tag für Tag per WhatsApp

Liebe Schwestern und Brüder im Advent!

Bin ich schon drin? Das war der Slogan einer Werbekampagne im ausgehenden letzten Jahrtausend. Rückblickend war dieser Fernsehwerbespot mit Boris Becker so etwas wie die Initialzündung der Digitalisierung. Inzwischen bleibt wohl kaum ein deutsches Wohnzimmer ohne PC und WLAN, wohl kaum eine Hosentasche ohne Smartphone.

Bin ich schon drin? Diese Frage hat einen doppelten Boden und ist wie gemacht für Christen im Advent. Bin ich eigentlich schon angekommen in dieser wertvollen und wegweisenden Zeit?

Für die Gemeinden im Wattenscheider Süden ist diese Erkenntnis zu einem adventlichen Impuls geworden. Die Überschrift dazu lautet: Advent.comm, der alte flehende Ruf des Advents, KOMM!, im Gewand der modernen Sprache digitaler Kommunikation.

 


07. Dezember: Frühschicht in St. Theresia

Herzliche Einladung zu den Frühschichten im Advent 2018 in St. Theresia. Frühschichten“ – das sind einfach gestaltete Gottesdienste an den Freitagen im Advent.

Die “Frühschichten“ beginnen jeweils morgens um 6.00 Uhr in der Kirche St. Theresia. Anschließend gemeinsames Frühstück im Heinrich-Peters-Haus.

Auch Jugendliche und Erwachsene, die schon früh zur Schule bzw. zur Arbeit müssen, sind herzlich willkommen.

Alles ist so vorbereitet, dass man gegen 7.00 Uhr aufbrechen kann.

Wir starten am Freitag, den 7. Dezember; weitere Termine: der 14. und 21. Dezember 2018

 


Herzliche Einladung zu der ökumenischen Adventsfensteraktion der ev. und  kath. Kirchengemeinde in Eppendorf.

Die Aktion beginnt am Montag, 03. Dezember, um 17.30 Uhr in der ev. Kirche, In der Rohde 6.

Menschen jeden Alters und jeder Konfession kommen täglich in der Zeit vom 03. bis zum 21. Dezember für ca. 20 Minuten zu Adventsandachten vor einem Fenster oder einer Haustür zusammen, um sich mit Bildern, Texten, Liedern 

und Gebeten auf Weihnachten vorzubereiten.

Im Anschluss daran gibt es heiße Adventsgetränke und Gebäck.

Wenn möglich, bringen Sie bitte eine Tasse mit.


09. Dezember: Kolpinggedenktag

Der Kolpinggedenktag mit Ehrung unserer Jubilare beginnt um 15.00 Uhr im Heinrich-Peters-Haus.


09. Dezember: „Mein Schuh tut gut!“ Schuhsammelaktion unserer Kolpingsfamilie.

Zum Kolping-Gedenktag findet in diesem Jahr die dritte bundesweite Schuhsammelaktion zugunsten der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung statt. Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre beteiligt sich auch unsere Kolpingsfamilie an der Sammelaktion „Mein Schuh tut gut!“. Bundesweit wurden in den letzten beiden Jahren 450.880 Paare Schuhe gesammelt.

Fast jeder hat zu Hause Schuhe, die nicht mehr getragen werden – jetzt ist der richtige Zeitpunkt, diese Schuhe zu spenden und damit etwas Gutes zu tun. Unsere Kolpingsfamilie sammelt gebrauchte, gut erhaltene Schuhe am Kolpinggedenktag, den 09.12.2018, in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr im Heinrich-Peters-Haus.

Da die Schuhe noch weitergetragen werden sollen, ist es wichtig, dass sie paarweise verbunden und nicht beschädigt oder stark verschmutzt sind.

Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Ziel der Stiftung ist z. B. die Förderung von Berufsbildungszentren, von Jugendaustausch und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung


Rückblick: UNICEF-AKTIONSTAG UNSERES KINDERGARTENS MIT KIDS TAKEOVER! - AKTION

Bereits im Vorfeld setzten sich die Kinder der KiTa mit Kinderrechten auseinander. Zunächst wählten die Kinder, wie in jedem Jahr, ein neues Kinderparlament. Anschließend sorgten gezielte Erfahrungen(Gartenarbeiten, Herstellen von Specksteinen u. ä.) dafür, dass die Kinder erkennen konnten, dass Kinder nicht täglich arbeiten, sondern besser spielen sollten.


Rückblick auf das Cäcilienfest unseres Kirchenchores


Freitag 16. November: Gemeinsames Singen in geselliger Runde im Heinrich-Peters-Haus..

 

Die Kolpingsfamilie lädt  zum gemeinsamen Singen in geselliger Runde ins Heinrich-Peters-Haus ein.

 

In der Art der WDR Rundfunkmoderatorin Karin Höpker die mit der Veranstaltungsreihe  „Frau Höpker bittet zum Gesang“  sehr erfolgreich in NRW unterwegs ist,  wollen wir unser „Kolping-Familiensingen“ (auch Rudelsingen genannt) am Freitag den 16.11.2018, 19:00 Uhr Einlass, Beginn 19:30 Uhr starten.

 

Wir laden ein zum gemeinsamen Singen mit zwei Gitarristen ein. Die Liedtexte werden zum Ablesen an die Wand projiziert, es werden klassische und moderne Liedtexte angeboten.
Es wird kein Eintrittsgeld  erhoben sondern es wird um eine Spende für die Kinderschutzvilla in der Graf Adolf Str. gebeten.

 


16. Oktober: Klön Kaffee der Caritas

Herzliche Einladung zu unserem Klön Kaffee im H-P-H, immer mittwochs zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr.

Nette Leute treffen, einen Kaffee trinken und Neuigkeiten austauschen.

 

 


06. Oktober: "Salve Regina" - Orgel-Soirèe im Marienmonat Oktober in der Kirche St. Theresia

Herzliche Einladung des Freundeskreises für Kirchenmusik:
Samstag 06.10.2018 um 19:00 Uhr: "Salve Regina" - Orgel-Soirèe im Marienmonat Oktober in der Kirche St. Theresia

Auf der Orgel spielt: Friederike Spangenberg, (Organistin in St. Marien Bochum-Stiepel)

 


04. September: Seniorennachmittag der Caritas

Am 04. September 2018 lädt die Caritas-Gruppe St. Theresia alle Senioren zu einem maritimen Nachmittag ein.

 

Der Shanty-Chor Wattenscheid nimmt uns mit auf " Große Fahrt".

 

Wir beginnen den Nachmittag mit einer Hl. Messe um 14.30 Uhr in der Kirche St. Theresia.

 

Anschließend treffen wir uns im HPH zum gemütlichen Teil.

 

Wir bitten um Anmeldung donnerstags in der Kontaktstelle St. Theresia, Tel. 72369 zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr oder

 

unter Telefon 76051 oder 73708

 

bis zum 28.08.2018.

 


26. Juni: Gemeindefestnachtreffen

Hallo Ihr Lieben,

das Gemeindefest ist vorüber und wir wollen Euch allen heute schon einmal Danke sagen. Danke, dass Ihr mit Euren Partner, Familien, Freunden und Gruppierungen das Gemeindefest unterstützt habt. Bitte gebt unseren Dank an alle fleißigen Helfer weiter. Ohne Eure tatkräftige Unterstützung kann so ein Fest nicht gelingen


Rückblick: Kommunionjubiläum in St. Theresia

Am Sonntag, den 06.Mai, richtete die kfd  das Kommunionjubiläum für die Jahrgänge 1948/1958/1968 aus. Die Feier begann um 16.00 Uhr mit dem Kaffeetrinken im Heinrich-Peters-Haus an festlich geschmückten Tischen.



Gemeindekirche St. Theresia wird bis spätestens 2020 außer Betrieb genommen.

Auf der öffentlichen Versammlung zum Pfarreientwicklungsprozess wurde bekannt gegeben, dass die Gemeindekirche St. Theresia bis spätestens 2020 außer Betrieb genommen wird.

 


Rückblick: Begrüßungs-Gottesdienst der neuen Kinder

Am Donnerstagnachmittag, den 28.09.2017 trafen sich nahezu alle Familien des katholischen Kindergartens Sankt Theresia zu einem Begrüßungswortgottesdienst in der Kirche.Die Kinder, die bereits seit einem, zwei oder drei Jahren die KiTa besuchen, schenkten den 23 „neuen“ Kindern eine Kette mit einem Segensband und einem selbstgestalteten Fisch.


      Besucher seit dem 05.01.2009: Besucherzaehler