Programm und Aktuelles des Kindergartens St. Theresia


Unser Programm

14. Dezember: Wiederöffnung der KiTa

Am Freitag, den 11.12.2020, läuft die Quarantänezeit für alle Betroffenen ab, Kinder und Mitarbeiterinnen. Einige Kinder und die meisten Mitarbeiterinnen hatten sich testen lassen, alle Ergebnisse waren negativ. Deshalb können wir nach jetzigem Stand die KiTa am Montag, 14.12.2020 wieder öffnen. Wir freuen uns darauf die Kinder wiederaufnehmen und ihnen einen guten KiTa-Alltag anbieten zu können.

Krippenspiel

In den zurückliegenden mehr als 10 Jahren war es uns als KiTa, zusammen mit Ihrer Unterstützung, immer gelungen mit jetzigen und ehemaligen KiTa-Kindern ein Krippenspiel einzuüben und am Heiligen Abend aufzuführen. Dies wird so in diesem Jahr leider nicht umzusetzen sein.

Erkennbar ist, dass viele unserer KiTa- Kinder gerne wieder mitgespielt hätten. Also brauchte es eine kreative Lösung, die nun „steht“:

Wir werden von Montag, 14.12.2020 an, jeweils vormittags nach dem Frühstück, mit den Kindern in der Kirche ein Krippenspiel proben. Wer mitspielen möchte, spielt „seine“ Rolle, alle anderen werden als Weihnachtschor eingesetzt. Und wir konnten tolle Unterstützer finden! Da Sie als Eltern nicht „greifbar“ sind, springen die Mitarbeiterinnen bei den jeweiligen Gruppen (Engel, Hirten usw.) ein.

Frau Voigt und Frau Homey begleiten musikalisch, wobei Frau Voigt an drei Tagen dabei sein wird-danke dafür!

Frau Lewandowski vom Pastoralem Team (Pastoralassistentin) wird die Kameraführung übernehmen und Frau Knepper pastoral durch den Wortgottesdienst führen.

Die professionelle Ausrüstung stellt uns Frau Eusterfeldhaus zur Verfügung, die bereits schon häufiger unsere KiTa kostenlos bzw. für einen kleinen Beitrag unterstützt hat. Sie wird Frau Lewandowski in die Kamerahandhabung einführen und stellt ebenso Akkus und Stativ und den Server zur Verfügung. Dadurch können Sie sich als Familie über einen Link, den Sie erhalten werden, das Krippenspiel Ihrer Kinder an Heilig Abend oder/und an Weihnachten ins Wohnzimmer holen.

Dies ist unser Geschenk für Sie!

Wir hoffen Sie freuen sich über dieses persönliche Geschenk und können auch daran erkennen, dass wir dankbar für diese gute Zusammenarbeit

Aktion für Obdachlose

Vor allem die Obdachlosen leiden zu diesen Zeiten darunter, dass sie kaum eine Möglichkeit haben bei den geringen Temperaturen eine Bleibe zu finden. Unser Team hatte überlegt wie wir zusammen mit Ihnen helfen könnten. Nach meiner ausführlichen Recherche ergibt sich hierzu folgender Stand: Isomatten und Schlafsäcke wurden bereits abgegeben bzw. angeschafft. Aber das Deutsche Rote Kreuz Wattenscheid richtet am 1. Weihnachtstag immer eine kleine Weihnachtsfeier für Obdachlose aus, was in diesem Jahr nicht möglich sein wird. Stattdessen bereiten die MitarbeiterInnen Geschenktüten mit Pflegeartikeln und Süßigkeiten vor, die an diesem Tag verteilt werden sollen. Vielleicht finden Sie mit Ihren Kindern eine Gelegenheit über die Situation von Obdachlosen zu sprechen. Wir sammeln bis einschließlich nächste Woche Freitag, 11.12.2020 in der KiTa Pflegeartikel und Süßigkeiten und verfügen über einen direkten Kontakt zu einem Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes, der die Artikel abholt und für eine Verteilung sorgt.

Puppentheater

PUP Online-Puppentheater-Puppentheater; wwwpuppentheater.de

Liebe Puppentheater- Freunde, die Weihnachtsgeschichte „Der allerkleinste Weihnachtswichtel“ ist im Kasten. Die Vorstellung begann gestern von 10:00- 19:00 Uhr unter folgendem Link:

https://www.puppentheater.de/index.php/online-theater/

und wird an allen Adventssonntagen online gestellt!

Die Puppenspieler und wir wünschen viel Freude mit dem Angebot!

Elternbrief September 2020

Liebe Familien der Kita St. Theresia,

nachfolgend, im Elternbrief, geht es um folgende Themen: - Welche Uhrzeit gilt für Ihre Kinder ab Montag, 17.08.2020 (Regelbetrieb)? - Wie wird die Bringe-und Abholsituation umgesetzt? - Eingewöhnung „neue“ Kinder - Planung Musik und Englisch - Planung Projekte und Feste

Download
Der Elternbrief für das 2. Halbjahr2020
Elternbrief2.Halbj.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 403.8 KB

Elternsprechtage Vorschulkinder

- Generell werden wir die Elternsprechtage telefonisch anbieten. Wir rufen Sie Zuhause zu der, von Ihnen angegebenen Zeit an. Ab Montag, 26.10.2020 liegt bei der jeweiligen Gruppe eine Liste aus, dort können Sie Ihren Wunschtermin nennen und abklären, was möglich ist. Frau Thiel hat gebeten die Termine für die Vorschulkinder der Sonnenscheingruppe zu verschieben. Untenstehend finden Sie zur besseren Orientierung noch einmal die Termine:

Regenbogengruppe:

Mittwoch, 18.11.2020 von 8:00- 13:00 Uhr + Donnerstag, 19.11.2020 von 14:30-16:00 Uhr

Sonnenscheingruppe:

Mittwoch, 02.12.2020 von 14:30- 16:00 Uhr + Donnerstag, 03.12.2020 von 8:.0-13:00 Uhr

 

St. Martin 2020

Inzwischen werden vermehrt auch die reduzierten Angebote für St. Martin abgesagt. Wir haben unser Angebot noch einmal reflektiert und werden grundsätzlich dabeibleiben, weil wir im Prinzip nur Räumlichkeiten wechseln und innerhalb der alltäglichen Kontakte verbleiben. In der gestrigen Teamsitzung haben wir folgenden Ablauf festgelegt:

- Die Eltern der Regenbogengruppe bringen Ihr Kind zwischen 16:45 und 17:00 Uhr, wie gewohnt über den vorderen KiTa-Bereich; die Eltern der Sonnenscheingruppe über die Pfarrwiese.

- Wenn alle Eltern das Gelände verlassen haben, gehen wir mit den Kindern in die Kirche

- Dort werden wir ein Wortgottesdienst nach dem Motto: „Helfen wie Martin“ feiern.

- Anschließend laufen wir in der Kirche und danach auf der Pfarrwiese einige Runden mit den Laternen.

- Auf dem hinteren Außengelände setzen wir uns in dem Erzählkreis, einige Kinder werden ein „Feuer in einem Feuerkorb“ gestalten

- Wir werden uns über St. Martin und Laternen und…unterhalten und abschließend noch einmal begleitet von Frau Homey die Martinslieder singen

- Die Kinder erhalten eine Brezel von Naber (wir sammeln dafür 1,80 E ein), ein St. Martin-Ausmalbild und eine Martinsgeschichte, um diese mit nach Hause zu nehmen.

- Die Kinder werden zwischen 18:15 und 18:30 Uhr abgeholt.

- Zu Hause können innerhalb der Familie die Martinsgeschichte vorgelesen, das Bild ausgemalt und dabei die Brezel geteilt werden. Dadurch kann auch die Familie ein wenig am St. Martinsfest teilhaben.

Herr Scherkamp wird mit entsprechendem Abstand Fotos machen und auf der Homepage veröffentlichen.

Viele Grüße

Marianne Liebich

Einrichtungsleitung

 

Nikolausfeier am Montag, 07.12.2020, vormittags

Wir feiern am o. g. Termin das Fest des Heiligen Nikolaus. Unser traditioneller Nikolaus, Herr Herrmann, hat sich bereit erklärt wieder den Nikolaus zu spielen. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir dieses traditionelle Fest nahezu wie gewohnt anbieten können. Natürlich nehmen wir Rücksicht und werden mit den Kindern dem Nikolaus gegenüber „auf Abstand“ sein. Den Kindern wird dies aber nichts ausmachen.

 

Vorschule

Wir möchten den Vorschulkindern auch in diesem Jahr einige Exkursionen ermöglichen. Zurzeit sammeln wir Möglichkeiten hierzu. Frau Wegener wird sich um einen Kontakt zur Polizei kümmern; Frau Talacha kann evtl. über die freiwillige Feuerwehr im Laufe des Jahres einen Besuch ermöglichen.

Frau Pyrkosch organisiert zurzeit ein Theaterbesuch im Schauspielhaus „Wie Rosie den Käsekopter erfand“. Voraussichtlicht werden wir am Mittwoch, 04.11.2020 um 18:00 Uhr eine Probe kostenlos besuchen können. Sobald dies feststeht, erhalten Sie konkrete Informationen hierzu.

Weitere Möglichkeiten wären:

- Besuch mit Führung im Tierpark

- Anschauungsobjekte-Waldtiere zu Besuch in der KiTa

- Selbstbehauptungskurs

- Projekt zu Faire-KiTa

Alle Mitarbeiterinnen senden Ihnen liebe Grüße aus der KiTa!

Unser Kindergarten

 

 

 

Besucher seit dem 01.01.2009: Besucherzaehler