Aktuelles aus Gemeinde, Verbänden und Einrichtungen

Gottesdienste in St. Theresia

Jeweils donnerstags, 15.00 Uhr in St. Theresia:
05. Januar  kfd-Frauenmesse ohne anschl. Kaffeetrinken
12. Januar Seniorenmesse mit anschl. Kaffeetrinken für die kfd-Frauen
 02. Februar  kfd-Frauenmesse mit anschl. Kaffeetrinken
23. Februar Seniorenmesse
09. März kfd-Frauenmesse mit anschl. Kaffeetrinken
23. März Seniorenmesse

Frühschichten in der Bereitungszeit 2023

Herzliche Einladung zu den Frühschichten in der Bereitungszeit 2023 in St. Maria Magdalena.

Frühschichten – das sind einfach gestaltete Gottesdienste an den Freitagen in der Bereitungszeit.

Die Frühschichten beginnen jeweils morgens um 6.00 Uhr in der Kirche St. Maria Magdalena. Anschließend gemeinsames Frühstück im maGma.

Auch Jugendliche und Erwachsene, die schon früh zur Schule bzw. zur Arbeit müssen, sind herzlich willkommen.

Alles ist so vorbereitet, dass man gegen 7.00 Uhr aufbrechen kann.

Wir starten am Freitag, den 24. Februar; weitere Termine: der 03., 10., 17., 24 März und der 31. April. 

 


Neue Pfarreileitung ab 1. Januar 2023

Die Pfarrei St. Gertrud von Brabant hat zum 1. Januar 2023 eine neue Pfarreileitung bekommen. Ein Team aus vier Personen wird gemeinsam die Aufgabe eines bisherigen alleinigen Pfarrers bzw. des  Pfarradministrators wahrnehmen.

Der bisherige Pfarradministrator Michael Kemper ist Teil des neuen Leitungsteams, das am Samstag, 28.01.2023, um 17 Uhr in der Kirche St. Gertrud von Generalvikar Klaus Pfeffer in die Aufgabe eingeführt wurde.

 


Die Caritas Adventssammlung erbrachte 5.733 €

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Spender und Spenderinnen, die die Adventssammlung 2022 unter dem Motto “An der Seite der Armen“ unterstützt haben.

Bei der der diesjährigen Wintersammlung der Caritas St. Theresia in Eppendorf sind 5.733 Euro zusammengekommen. Zahlreiche fleißige Ehrenamtliche waren wieder in den Straßen rund um unsere Kirche unterwegs, um die Briefsendungen zu verteilen und um Hilfen für bedürftige Menschen zu bitten.   


Sternsinger aus St. Theresia Sammelten 10.383,- €

„Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien, Rumänien und weltweit“

Nachdem wir einige Zeit auf die Sternsinger (Coronabedingt) verzichten mussten, konnten wir nach den Aussendungsfeiern am 05.01.2023 die Jungen und Mädchen aus der Gemeinde St. Maria Magdalena und St. Theresia entsenden, um den Segen zu den Menschen zu tragen.

 


Programm der Kolpingsfamilie

16.12. Frühstück-Gesprächsrunde, 10.00 Uhr im Heinrich-Peters-Haus

13.01. Mitsingabend, Einlass 19.00 Uhr

27.01. Frühstück-Gesprächsrunde, 10.00 Uhr im Heinrich-Peters-Haus

24.02. Frühstück-Gesprächsrunde, 10.00 Uhr im Heinrich-Peters-Haus

19.03. Mitgliederversammlung mit Grünkohlessen, 11.00 Uhr im Heinrich-Peters-Haus


Programm der kfd

Mittwoch, 11. Januar  16.00 Uhr Frauentreff

Mittwoch, 25. Januar  15.00 Uhr Hildegardkreis

Mittwoch, 01. Februar  16.00 Uhr Frauentreff

Mittwoch, 22. Februar  15.00 Uhr Hildegardkreis

Mittwoch, 08. März  16.00 Uhr Frauentreff

Mittwoch, 22. März  15.00 Uhr Hildegardkreis


Netzwerk-Info Januar-Februar 2023

Wichtig:

Für die Vollversammlung der (alten und neuen) NetzwerkerInnen

am Di 10.1. 18 Uhr im Ev. Gemeindehaus Eppendorf, In der Rohde 6

bitten wir um Anmeldung bis zum 8.1. an guenter@ruddat.net 

Zünde eine Kerze an für die Ukraine...

und für den Frieden auf der Welt,

Ihnen und Euch allen trotz alledem

ein gutes neues Jahr. 

Mit herzlichen Grüßen,

Günter Ruddat


Gemeinderat war gestern …. TEAM IM PASTORALEN HANDLUNGSFELD …. kommt jetzt!

Im Wattenscheider Süden hat der Pfarrgemeinderat für den Bereich der Kirchstandorte St. Theresia, St. Marien und St. Maria Magdalena ein

„Team im pastoralen Handlungsfeld“

eingesetzt.

Die Mitglieder dieses Teams, das aus wenigstens 13 Mitgliedern aus den drei Kirchstandorten bestehen soll, haben sich den Namen

„Wilde 13“

gegeben. 


13. Januar: Rückblick auf den Mitsingabend der Kolpingsfamilie

Nach drei Jahren, coronabedingter Pause, veranstaltete die Kolpingsfamilie Eppendorf, im Heinrich-Peters-Haus, wieder einen Mitsingabend. 

Mit einer großartigen Mischung aus Pop- und Volksmusik begeisterten „Elmar und Martin“ mit Gitarre und Gesang die Gäste und bildeten mit ihnen einen gemeinsamen Chor.
Imbiss und kühle Getränke rundeten das Angebot ab, die Gäste erlebten einen tollen Abend und freuen sich schon auf das nächste Mitsingen.
Der Reinerlös der Veranstaltung, in Höhe von 400,-€, wurde an die Obdachlosenhilfe bodo e.V. überwiesen.


Unsere Bücherei ist ab dem 04. Januar 2023 wieder geöffnet

Eine gute Nachricht für alle, die ihre Kinder gern ans Lesen heranführen wollen: wir haben die neueste Ausgabe der Lesestart-Sets bekommen. Diese sind gedacht für Kinder ab 3 Jahren.

Die Sets können gerne in unserer Bücherei abgeholt werden - kostenfrei natürlich!

Wie war das? Come in and find out!

Wir haben wieder neue Bücher eingekauft, um unseren Leserinnen und Lesern Aktuelles zu bieten.


Mittwoch, 18. Januar 2023: "Das Warten hat kein Ende!"

Sehr gerne laden wir Sie hiermit zu der nächsten Veranstaltung von "Manege-frei, Kirche auf dem Drahtseil" ein.

Diesmal ist die Manege frei für Kultur und zwar am Mittwoch, den 18. Januar 2023

um 19.30 Uhr: Das Warten hat (k)ein Ende!" Kabarettistische Chansons.

Ein mitreißender Abend mit der Chansonette Hilde Feld.

 


Die Krippe in St. Theresia 2022/2023 jetzt komplett

Auch in diesem Jahr haben die Familie Gebel und Frau Wöhling die Krippe in St. Theresia wieder mit viel Liebe zum Detail aufgebaut.


Adveniat Weihnachtsaktion 2022: Gesundheit fördern

Jedes zweite Kind in Guatemala ist unterernährt. Und auch in vielen anderen Ländern Lateinamerikas ist die Ernährungssicherheit nicht gegeben. Engagierte Gemeindemitglieder, Ordensleute und Priester lassen den Armen daher medizinische Hilfe zukommen und retten nicht nur in der Corona-Pandemie Leben. Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat stellt das Thema Gesundheit in den Mittelpunkt der Weihnachtsaktion 2022 der Katholischen Kirche in Deutschland, um mit seinen Partnerinnen und Partnern vor Ort die Spirale von mangelnder Gesundheitsversorgung, Hunger und Armut zu durchbrechen.

 


In der Adventszeit sind Sie herzlich eingeladen sich um 17.30 Uhr vor einem Eppendorfer Adventsfenster zu treffen.

ZÜNDE EINE KERZE AN 

Einladung der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden

in Eppendorf zu den Adventsandachten.

Wir treffen uns für ca. 20 Minuten, um uns mit Bildern, Texten, Liedern

und Gebeten auf Weihnachten vorzubereiten.

Im Anschluss daran gibt es heiße Adventsgetränke und Gebäck. 

 

Wenn möglich, bringen Sie bitte eine Tasse mit. 


Rückblick: Caritas-Konferenz St. Theresia am 01. Dezember

Adventliche Caritaskonferenz 

In den letzten Tagen waren wieder viele ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen in den Straßen unserer Gemeinde unterwegs, um die Spendenbriefe der diesjährigen Wintersammlung der Caritas unter dem Leitsatz „An der Seite der Armen“ durchzuführen.

Das Leitungsteam der Eppendorfer Caritas bedankte sich am 1. Dezember für diesen engagierten Einsatz mit einem gemütlichen Adventsnachmittag im Heinrich-Peters-Haus. Bei selbstgebackenem Kuchen und Weihnachtsplätzchen im Kerzenschein gab es ein kleines Programm mit Gedichten und adventlichen Liedern, die musikalisch von Felix Seppelt begleitet wurden.


Rückblick: Mitgliederversammlung und Elisabethfest der kfd am 24. November 2022

Am 24.11.2022 luden wir, coronabedingt nach zwei Jahren, wieder unsere Kfd-Mitglieder zur Mitgliederversammlung und zum Elisabethfest ein. Begonnen haben wir mit der Hl. Messe, in der wir im Sinne der Hl. Elisabeth wieder Obst gesammelt haben, das dem betreuten Mittagstisch des Roten Kreuzes zugutekam

 


03.12. und 04.12.: Kolping Schuhaktion unserer Kolpingsfamilie

03.12. und 04.12. Kolping Schuhaktion

 

Wir sammeln guterhaltene Schuhe zur Weiterverwendung für die Aktion

 

Mein Schuh tut gut!

 

Mehr Informationen zur Aktion hier: Schuhaktion

 

Abgabe Samstag von 15:00 – 18:00 Uhr und Sonntag von 14:00-16:00 Uhr im Heinrich-Peters-Haus, Holzstraße 16

 

 


Rückblick: Verbände aus St. Theresia und St. Maria Magdalena auf dem 33. Thorpe Weihnachtsmarkt

Kolpingsfamilie, Pfadfinder und KjG waren mit Ständen auf dem 33. Thorpe Weihnachtsmarkt vertreten. Angeboten wurden Weihnachtsgebäck, Würstchen, Getränke und Obst.

Der Weihnachtsmarkt  war, nach Corona-Pause, wieder sehr gut besucht.

 

 


Rückblick: 23. November: Mitgliederversammlung des Fördervereins

Nach Berichten, 1. Vorsitzender Hermann Lüke, Jahresrückblick, Geschäftsführer Andreas Romahn, Pfarrentwicklungsprozess, Jürgen Reiber,  Heinrich-Peters-Haus und Brigitte Oly, Kassenbericht, wurde auf Antrag des Kassenprüfers Rüdiger Hennig, der Vorstand entlastet. 

Nach anschließender Wahl setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:  


30. November: Mitgliederversammlung der Herausgeber der Homepage St. Theresia

Die Mitgliederversammlung der Herausgeber der Homepage St. Theresia, das sind die kirchlichen Einrichtungen und die kath. Verbände in St- Theresia, beginnt um 20.00 Uhr im Heinrich-Peters-Haus.


20. November: Unser Kirchenchor feierte sein 90-jähriges Bestehen

Der Chor hat am 20.11. zusammen mit der Jungen Chorgemeinschaft Günnigfeld in St. Gertrud zum Cäcilienfest gesungen. Anschließend wurde im Propsteisaal das 90jährige Jubiläum des Chores gefeiert.

Es gab darüberhinaus noch folgende Ehrungen:

10 Jahre: Petra Beermann, Herr Homey, Beatrix Hoffmann, Franz Dillmann

25 Jahre: Gerd Horenburg

Neuaufnahme: Ewald Mühlenbrock


Rückblick: St. Martin der KiTa St. Theresia:

Nach zweijähriger Pause ritt St. Martin am Freitag, 11. November 2022 endlich wieder durch die Straßen von Eppendorf. Das Wetter hätte passender nicht sein können: so kühl, dass auch die warmen Getränke schmeckten, aber auch so warm, dass es Freude machte auch nach dem Umzug noch zusammenzustehen und die Gespräche, Grillwürstchen und Getränke zu genießen.

Unterstützt vom Elternbeirat und den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins hatten die Kita-Mitarbeiterinnen den Festtag in Absprache mit den Pfadfindern geplant und vorbereitet. 


Rückblick: 23. September, KiTa St. Theresia: Sponsorenlauf

Auch in diesem Jahr wollten wir die Tradition fortsetzen mit der Durchführung eines Sponsorenlaufes und den damit verbundenen Einnahmen, für die Kita und einem sinnvollen Projekt, Geld einzunehmen.

Am Freitagnachmittag, 23.09.2022 von 14:00 bis 16:30 Uhr trafen sich nahezu alle Kita-Familien, um gemeinsam dieses Fest zu feiern. Das Wetter, 20 Grad und teils sonnig, war wieder einmal optimal für dieses Fest! 


29. September 2022: Die kfd wurde 90 Jahre alt, feierte ihren runden Geburtstag und spendete 400,-€ an die Wattenscheider Tafel e.V.

Die kfd wurde 90 Jahre alt, feierte ihren runden Geburtstag und spendete 400,-€ an die Wattenscheider Tafel e.V.

Seit Wochen wurde der Ablauf bereits vom Leitungsteam mit viel Vorfreude geplant.

Alle Mitglieder waren persönlich eingeladen und  es wurde eine schöne und bunte Geburtstagsfeier. 

Die Feier begann mit einer Heiligen Messe in der Kirche St. Theresia. Im Anschluss daran trafen sich alle Mitglieder im Heinrich-Peters-Haus. 

Bei der Feier wurden 400,-€ für die Wattenscheider Tafel gesammelt.
Alle Spendern ein herzliches Dankeschön. 


Rückblick auf den Begrüßungsgottesdienst der „Neuen Kinder“

Wir begrüßten unsere neuen Kinder, in einem Begrüßungsgottesdienst mit Gemeindereferentin,  Renate Aßheuer, noch einmal auf eine besondere Weise und stellten ihnen einen „großen Freund“ (Patenonkel“ an die Seite. Anschließend hatten die Eltern Geschwister und Großeltern  der neuen Kinder die Gelegenheit sich und die anderen „alten“ Eltern bei einem gemütlichen Kaffeetrinken kennen zu lernen.


Caritas St. Theresia Eppendorf spendet 500,- € für das Netzwerk Flüchtlingshilfe der evangelischen Kirchengemeinde.

Nachbarschaftlich Hand in Hand

Mit einer Spende von 500,- € unterstützt die Caritas St. Theresia Eppendorf das in der Nähe gelegene Netzwerk Flüchtlingshilfe der evangelischen Kirchengemeinde.

 


Ergebnis der Caritas-Sommersammlung 2022, 4.925,00 €

Inzwischen haben wir die Sommersammlung der Caritas abgeschlossen und bedanken uns bei allen Spendern für die vielen Überweisungen.

Insgesamt sind 4.925,00 € auf unser Konto überwiesen worden. So sind wir in der Lage wieder einige Projekte in Bochum und Wattenscheid unterstützen

zu können..

 


Information zum Pfarrentwicklungsprozess „Die Kirche bleibt im Dorf“

Was ist passiert?

Die Machbarkeitsstudie hat die technische und wirtschaftliche Durchführbarkeit für eine Kindertagesstätte mit einen neuen Heinrich-Peters-Haus geprüft und Ideen für eine Gebäudeanordnung auf dem Kirchengrundstück vorgestellt.

Die Projektgruppe hat die Vorschläge diskutiert und darüber befunden, dass der Raumbedarf für die Vereine und Verbände in dem neuen Gemeindehaus an die absehbare Mitgliederentwicklung angepasst wird.

Man kam überein, dass auf einen großen Gemeindesaal verzichtet werden kann, da es für größere Veranstaltungen Ausweichmöglichkeiten zur Evangelischen Gemeinde und dem Heimatverein gibt. Zwei Gruppenräume können über bewegliche Zwischenwände vergrößert und verkleinert werden.


KiTa St. Theresia: Rückblick auf das SpoSpiTo-Fest

SpoSpiTo steht für Sporteln, Spielen, Toben. Die Kinder erhielten die Gelegenheit sich an unterschiedlichsten Bewegungsangeboten auszuprobieren. 


Kolpingsfamilie Eppendorf spendet an Ukraine-Hilfe

Anlässlich der Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie fand wieder das traditionelle Grünkohlessen statt. Die Einnahmen und Spenden hieraus wurden der Kolping-Aktion "Solidarität konkret" zugeschrieben. Aus der dadurch aufgestockten Aktionskasse wurden nun rund 1100,- € an die Ukraine-Hilfe überwiesen. Die Aktionskasse "Solidarität konkret" wird aus vielen Aktionen- u.a. Teilnahme am Thorpe-Weihnachtsmarkt der Kolpingsfamilie- gespeist.

 


Die Kontaktstelle in St. Theresia ist wieder geöffnet

Die Kontaktstelle in St. Theresia ist unter Corona Bedingungen wieder geöffnet.


Das Heinrich - Peters - Haus ist wieder für kirchliche Gruppen geöffnet.

 

Das Heinrich - Peters - Haus ist wieder für kirchliche Gruppen geöffnet.

Die Durchführung von Veranstaltungen im H-P-H müssen allerdings unter Einhaltung des Hygienekonzepts mit Stand vom 08.11.2020 erfolgen. Externe Vermietung ist weiterhin nicht gestattet. 

Veranstaltungen möchten bitte wie bisher bei Frau Wöhling angemeldet werden, die dann den Schließdienst gerne übernimmt. 


23. Juli: Rückblick auf die Frühstücks-Gesprächsrunde der Senioren der Kolpingsfamilie

Nach langer, Corona bedingter Pause, freuten sich die ca. 30 Senioren besonders auf den  Wiederbeginn ihrer Frühstücksgesprächsrunde, und sie wurden in ihrer Vorfreude nicht enttäuscht.

Albrecht Hermann und das Helferteam hatten Corona konform ein schmackhaftes, reichhaltiges Frühstück vorbereitet.


09.07.21: Zirkus-Projekt-Abschluss am Freitag, 09. Juli 2021 um 14:00 Uhr „Zirkus-Wackelzahn“

Endlich durften wieder einmal die Eltern und Geschwisterkinder der Kindergartenkinder an einer Veranstaltung teilnehmen. Bei bestem Zirkuswetter zeigten die Kita-Artisten dem Publikum ihre künstlerischen Fähigkeiten und Stärken.

Es wurde getanzt, mit Ringen, Tellern, Diabolos und Hula-Hoop-Reifen jongliert, mit Seilen gesprungen, balanciert und es wurden „menschliche Pyramiden“ gebaut. Alle Beteiligten staunten über die gezeigten Darbietungen und klatschten begeistert.


01. Juli 2021: Abschlussfeier der Vorschulkinder unserer Kita

Abschlussgottesdienst unserer Vorschulkinder

Der Abschlussgottesdienst für unserer Vorschulkinder, mit unserer Gemeindereferentin Gertrude Knepper, stand unter dem Motto: „Gott macht unser Leben bunt“.

Gemeinsam mit den Eltern und den Geschwisterkindern blickten wir auf die gemeinsamen Kita-Jahre zurück und dankten Gott für unser bereicherndes Miteinander.

Unsere Kinder haben sich wunderbar entwickelt und gehen gestärkt ihren weiteren Lebensweg entgegen. 

Dies war auch anhand der Portfolio und Wunderfitz-Mappen erkennbar, die wir nach dem Wortgottesdienst mit nach Hause gaben.


Die Sternsingeraktion 2021 erbrachte 3.676,- €

Liebe Gemeindemitglieder! Auch in diesem besonderen Jahr haben die Sternsinger aus St. Theresia den Segen zu Ihnen gebracht – jedoch nicht in der gewohnten und liebgewonnen Art und Weise, sondern in ca. 780 Umschlägen die alle Informationen incl. des Segensaufkleber enthielt.

Außerdem gab es den "Segen to go" in St. Theresia.
Herzlichen Dank den Sternsingern und allen Spendern.


02. Februar: Goldenes Priesterjubiläum von Pastor Dietmar Schmidt

Goldenes Priesterjubiläum von Herrn Pastor Dietmar Schmidt

Ein Leben aus der Kraft der Taufe

Eucharistiefeier, Sonntag, 02. Februar 2020, 11.00 Uhr, in St. Maria Magdalena

Kreativ, neugierig, offen für Neues: Dietmar Schmidt feierte 50. Priesterjubiläum.


Pfingstsonntag: Kaplan Maximilian  Strozyk wurde verabschiedet.

Nach vier Jahren erfolgreicher Arbeit, insbesondere im Jugendbereich, wie bei #ideenreich und der Firm – und Erstkommunionvorbereitung, warten neue Herausforderungen auf Maximilian Strozyk, u.a. als Diözesankurat.

Am Pfingstsonntag wurde Maximilian Strozyk, um 11.00 Uhr, in der Hl. Messe verabschiedet. Nach der Hl. Messe waren alle zum Kaffee in St. Maria Magdalena eingeladen.

Ein herzlichesDankeschön für vier tolle Jahre und alle guten Wünsche für die Zukunft.



      Besucher seit dem 05.01.2009: Besucherzaehler